qooly

Time to say… „Thank You“

Die sollte eigentlich kein Beitrag werden à la „Wie schnell doch die Zeit vergeht…“, aber ein bisschen packt einen die Rührseligkeit dann doch. Schließlich geht für mich persönlich eine kleine Ära zu Ende. Auch wenn sich am Arbeitsalltag (zumindest zunächst) noch gar nicht so viel ändert – der Übergang bei Maisberger ist eher ein fließender – allein die neue Visitenkarte macht für einen selbst natürlich einen großen Unterschied. Und vielleicht auch ein kleines bisschen stolz. (mehr …)

Vom richtigen Schweigen und der passenden Choreographie

Tieeeef ausatmen. Ja, richtig – AUSatmen lautet die Devise wenn die Hände zittern, der Puls in die Höhe treibt und die Stimme schlapp macht. Das senkt die Sauerstoffkonzentration im Blut und unsere Urinstinkte nach Flucht oder Angriff lassen nach. Klassische Symptome von Lampenfieber. Und das passiert einem nicht nur als ungeübter Anfänger. Auch so manch alter Hase verliert die Angst vor dem großen Auftritt nie. Für manch einen ist es die Theaterbühne oder der Platz vor der Kamera, für PR-Berater ist es das Präsentieren von neuen Ideen & Konzepten vor dem Kunden.

Seminar (mehr …)

HTML… kann man sich dagegen schützen?

Technologie ist ein weites und kompliziertes Feld. Unsere Aufgabe als PRler: Technologie verständlich machen.

Denn obwohl Technologie in unserem Alltag so viel Platz  einnimmt, gibt es immer noch einige erschreckende (oder amüsante) Beispiele über die Unkenntnis bei so manchen technologischen Begriffen…

Quellen: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/ http://haetten-sie-gewusst.blogspot.de/2010/09/essenszeit-wie-viel-zeit-wir-am-tag-mit.html  http://www.latimes.com/business/technology/la-fi-tn-1-10-americans-html-std-study-finds-20140304-story.html#axzz2v2DIWhS3 http://de.globometer.com/gastronomie.php http://de.globometer.com/internet.php

Quellen: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/
http://haetten-sie-gewusst.blogspot.de/2010/09/essenszeit-wie-viel-zeit-wir-am-tag-mit.html
http://www.latimes.com/business/technology/la-fi-tn-1-10-americans-html-std-study-finds-20140304-story.html#axzz2v2DIWhS3
http://de.globometer.com/gastronomie.php
http://de.globometer.com/internet.php

(mehr …)

Vera war dann mal weg…

Für drei Monate eroberte Vera, Senior Beraterin bei Maisberger, halb Asien und erfüllte sich damit einen großen Traum. China, Hongkong, Taiwan, Japan und Indonesien – mit ihrem Rucksack auf dem Rücken zog Vera los und kam mit vielen asiatischen Leckereien und spannenden Geschichten wieder zu uns zurück. (mehr …)

Kommt ein PR-Berater um die Ecke…

Meine Suche nach Witzen über die PR-Branche: mehr als ernüchternd. Verwunderlich, haben PRler im Alltag durchaus mit dem einen oder anderen Vorurteil zu kämpfen.

„Und was machst du so?“

„Ich bin Trainee in einer PR-Agentur. PR…also…Public Relations…?“

Seit einigen Monaten stoße ich mit dieser Antwort oftmals auf Verwunderung, Unverständnis, ab und an auch auf Erheiterung. „Schlechte PR“ ist den meisten jedoch ein Begriff, verbunden mit Skandalen und dem neuesten Klatsch & Tratsch aus der Promi-Welt. Nun ja, mit Celebrities und Glamour haben Roboterarme, Netzwerkswitches und ERP-Systeme eher weniger zu tun…

Das Klischee eines PR-Beraters wird bei Maisberger definitiv über einen Haufen geworfen.  Hier treffen Biologen, Politikwissenschaftler, BWLer, Juristen und Anglisten aufeinander und bilden ein wildes Mischmasch aus kreativen, querdenkenden, aber auch bodenständigen Medienexperten. Ja, der weibliche Anteil in der PR-Branche mag meist etwas größer sein – dieses Bild zeigt sich auch bei Maisberger wieder – aber den Prototyp einer oftmals zitieren „PR-Tante“ findet man hier nicht.

High-Heels, Latte Macchiato und Gossip –  in ein 08/15 Klischee lässt sich PR à la Maisberger nicht stecken. High-Heels, Latte Macchiato und Gossip – in ein 08/15 Klischee lässt sich PR à la Maisberger nicht stecken.

(mehr …)