qooly

Die Stelle als Trainee im Bereich Digitale Kommunikation ist bei Maisberger eine ganz besondere. Ich weiß das, denn ich besetze eben diese seit einem halben Jahr. Warum ist sie so besonders? Weil sie sonst kein anderer hier hat! Wer wissen möchte, wie das Leben als Trainee in der PR aussieht, wird in unseren Blog-Beiträgen schnell fündig, aber was macht ein Digital Communication Trainee? Das muss an dieser Stelle auch einmal gesagt werden!

Digitale Kommunikation in einer Agentur – Was macht man da eigentlich?

„Ich habe mir mal eine Website gebastelt und eigentlich nutze ich Instagram täglich. Reicht das?“ Naja, nicht ganz. Digitale Kommunikation ist mehr als nur ein Post auf Facebook. Sicher, du solltest die beliebtesten Kanäle im Web und ihre Eigenarten kennen und bereits Erfahrungen damit gesammelt haben, aber das ist nur die Spitze des Eisberges. Denn unter “Digitaler Kommunikation” versteht man generell Kommunikation, die mithilfe digitaler Medien stattfindet – und das ist ja eine ganze Menge. Um die Frage also beantworten zu können, muss man zuerst wissen, welche Aufgaben im Bereich digitaler Kommunikation anfallen. Stellen wir uns also vier der allseits beliebten W-Fragen!

(Wer?) Für wen arbeite ich?

Nicht nur in der Agentur selbst gibt es genug für einen Digital Communication Trainee zu tun, es warten auch viele Aufgaben auf mich, die bei unseren Kunden anfallen. Recherchen und Analysen helfen dabei, die Bedürfnisse des Kunden zu verstehen, denn schließlich wird in seinem Namen kommuniziert. Von der Unternehmens- bis zur Wettbewerbsanalyse muss die gesamte Bandbreite abgedeckt werden. Natürlich stehe ich im Austausch mit meinen Ansprechpartnern auf Kundenseite. Das heißt: Ich beantworte am Telefon oder per E-Mail Fragen, vereinbare Meetings oder erläutere den letzten Report.

(Was?) Was genau mache ich für Kunden?

Hier wird es schon ein wenig schwieriger, mich kurz zu fassen. Den einen Kunden unterstütze ich beim Online-Marketing oder der Online- Kommunikation, für einen anderen entwerfe ich Projektkonzepte. Von der Erstellung des Newsletters bis zum strategischen Kommunikationskonzept für das neueste Projekt wird alles abgedeckt. Die nächsten Tweets vorbereiten? In ein neues CMS einarbeiten, um die Landingpage zu befüllen? Wireframes für eine Website bauen? Kein Problem! Die wichtigste Voraussetzungen für meinen Job: immer up to date bleiben, persönliche Weiterentwicklung und der Austausch mit Kollegen.

(Warum) Warum mache ich es?

Mein Anspruch ist es, die Kommunikationsziele des Unternehmens und Zielgruppen zu erreichen sowie einen Dialog zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden zu fördern. Ich schaffe Plattformen für die zahlreichen außergewöhnlichen Geschichten, die hinter jedem Unternehmen, hinter jedem Produkt schlummern. Für mich persönlich heißt es, sich in den Kunden hineinzuversetzen.

(Wie?) Wie mache ich es?

Wie gehe ich an meine Aufgaben ran? Mit einer Mischung aus bisher gesammelten Wissen, der Hilfe und Erfahrung der Kollegen, praktischen Tools und Recherche.
Das ist natürlich nur ein sehr kleiner Einblick in meine Arbeit als Trainee im Bereich Digital Communication. Die Kunden sind unterschiedlich, die Aufgaben abwechslungsreich und die Themen, mit denen ich jeden Tag zu tun habe, sehr interessant. Als Trainee im Bereich Digitale Kommunikation weißt du nie, was dich im Laufe des Tages erwartet – genau das macht das Traineeprogramm so spannend!

Was macht dein Trainee-Programm einzigartig? Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Wir freuen uns auf deine Kommentare!

Katharina Korotcenko

Katharina Korotcenko

Katharina Korotcenko studierte Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Rosenheim und schloss ihr Studium im August 2016 mit dem Bachelor of Arts ab. Seit Ende 2016 ist sie bei Maisberger als Account Executive im Bereich Digital Communication angestellt.
Katharina Korotcenko