qooly

Jonas Lemke

Jonas Lemke

Jonas Lemke beendete 2016 seine schulische Ausbildung. Nun ist er für 3 Monate bei Maisberger, um das Industrie- und HR-Team im Rahmen eines Praktikums zu unterstützen.
Jonas Lemke

In Kürze stehen für einige der Kunden von Maisberger wieder wichtige Messen an. Dazu zählen beispielsweise für die Kollegen aus dem HR-Bereich die Personal Süd am 09. und 10. Mai, in der Industrie die Hannover Messe vom 24. bis 28. April oder die CeBIT als Leitmesse für Kunden aus der IT. Um ein Bild von den Aufgaben zu gewinnen, die Maisberger als PR-Agentur für die auf den Messen vertretenen Kunden übernimmt, habe ich jeweils einen Kollegen aus den Fachgebieten Industrie und HR gebeten, mir Rede und Antwort zu stehen.

Das Rundum-sorglos-Vorbereitungspaket für gelungene HR Messe-PR

Meine Kollegin Maren Pudimat ist im Human Resources Team bei Maisberger tätig. Folglich ist für sie derzeit die „Personal Süd“ von Interesse.

Allgemein bedeuten Messen für PR-Berater im Vorfeld einen hohen Organisationsaufwand. Welche Maßnahmen stehen für eure Kunden bei der Vorbereitung im Vordergrund und was gibt es bei der Messeplanung im Speziellen zu beachten?

Maren: Zu unseren Aufgaben zählt es, dass wir Journalisten und Multiplikatoren einladen, Interviewtermine vereinbaren und den Messeauftritt, beispielsweise mit einer Pressemitteilung, ankündigen. Besonders wichtig ist das passende Timing: Gerade Fachmagazine, die oft nur monatlich erscheinen, sollten frühzeitig über die Messepräsenz des Kunden informiert werden, damit das Medium seine Berichterstattung dementsprechend einplanen kann.

Welche Aufgaben nehmt ihr während der Messe für den Kunden wahr?

Auf der Messe selbst begleiten wir Interviews, dienen als Ansprechpartner für Journalisten und Kunden und unterstützen dabei, live auf den Social Media-Kanälen von der Messe zu berichten – sehr vielfältige Aufgaben also.

Alles kann, der Kunde sagt, was muss

Mein zweiter Ansprechpartner war Johannes Lossack. Mit ihm hab ich über die Messen gesprochen, deren Fokus auf der Industriebranche liegt. Im April 2017 wird zum Beispiel die ‚Hannover Messe‘ mit ca. 5.600 Ausstellern stattfinden.

Wie sieht die Planung vor einer Industriemesse wie der Hannover Messe aus und worauf ist dabei zu achten?

Bei der Messeplanung können wir auf ganzheitlicher Ebene unterstützen. Welche Maßnahmen hier im Vordergrund stehen, hängt von den Bedürfnissen und Zielen des jeweiligen Kunden ab. Von klassischer PR über Mediaplanung bis hin zu Digital Services. Bei letzterem helfen wir unseren Kunden etwa, auf der Messe gewonnene Kontaktdaten potentieller Kunden für E-Mail-Marketing-Kampagnen zu nutzen und den Vertrieb so noch präziser zu unterstützen.

Die Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen jederzeit im Blick zu behalten, keine Deadlines zu verpassen und die Zusammenarbeit mit Partnern zu koordinieren ist eine Herausforderung. Das Projektmanagement ist also ein wichtiger Punkt bei der Messevorbereitung.

Damit wäre geklärt, was vor und nach der Messe geschieht. Was passiert während der Messe?

Auch hier stehen die Ziele des Kunden im Vordergrund. Eine ganz klassische Aufgabe ist das Hosting der im Vorfeld vereinbarten Interviews vor Ort. Da wir unsere Kunden und ihre Produkte sehr gut kennen, können wir aber auch für Sales-Gespräche einspringen, wenn es erforderlich ist.

Auch wenn sich die Aufgaben meiner Kollegen im Rahmen der Messe-PR unterscheiden, eines wird deutlich: Die kundenspezifische Vorbereitung ist die halbe Miete. Nur wer gut vorbereitet ist, kann an den Messetagen einen Mehrwert für den Kunden generieren. Sei es die Organisation der Teilnahme eines Kundensprechers an einer Diskussion oder die Vereinbarung eines Interviews mit Journalisten. Ein fundiertes Projektmanagement ist bei Messen essentiell. Eine erfolgreiche PR-Arbeit im Vorfeld zeigt sich daran, dass der Otto-Normal-Messebesucher vor Ort nicht mitbekommt, welcher Aufwand tatsächlich hinter einem Auftritt steckt und wie umfassend eine Messebegleitung wirklich ist.

Wirst du dieses Jahr eine oder auch mehrere Messen besuchen? Wenn ja, welche und aus welchen Gründen?

Wir freuen uns über Kommentare und Meinungen!

Share the joy
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •